Verwalten Ihres IM-Netzwerks

Verwalten Ihres IM-Netzwerks über das Web-Control-Panel

Um Ihr privates Instant-Messaging-Netzwerk in Brosix zu verwalten, gehen Sie auf Web Control Panel und melden Sie sich mit Ihrem Netzwerknamen und Kennwort an.

Die folgenden Abschnitte entsprechen den im Brosix-Control-Panel aufgelisteten Abschnitten:

Control panel sections

  • Abschnitt ‘Mein Netzwerk’ – Dies ist die Startseite des Control-Panels. Hier finden Sie einige Direktlinks zu den Hauptabschnitten.
  • Abschnitt ‘Einstellungen’ – TDer Abschnitt ‘Einstellungen’ hat 6 Unterabschnitte, wo Sie Ihr IM-Netzwerk an Ihre persönlichen Anforderungen anpassen können.
  • Abschnitt ‘Benutzer’ – Hier werden alle Benutzer Ihres IM-Netzwerks aufgelistet und können von Ihnen verwaltet werden. Weitere Informationen finden Sie im Tutorial Erstellen und Verwalten Ihrer Netzwerkbenutzer
  • Abschnitt ‘Lizenzen’ – Hier sind alle von Ihnen gekauften Lizenzen aufgelistet.
  • Abschnitt ‘Bestellen’ – Jedes Benutzerkonto in Ihrem Instant-Messaging-Netzwerk wird von einer Benutzerlizenz unterstützt. Benutzerlizenzen können blockweise gekauft werden. Wählen Sie den Tarif aus, der Ihren Anforderungen am besten entspricht und klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Bestellen’ auf der rechten Seite. Die Anzahl der ausgewählten Benutzer wird zu Ihren bestehenden Benutzerlizenzen hinzugefügt.
  • Abschnitt ‘Download’ – n diesem Abschnitt finden Sie Links zum Herunterladen der Brosix-Anwendung für Ihre privates Instant-Messaging-Netzwerk.
  • Abschnitt ‘Support’ – Sollten Sie Unterstützung vom technischen Support oder der Verkaufsabteilung benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

 


 

Einstellungen

In diesem Abschnitt können Sie Ihr IM-Netzwerk anpassen.

Anmeldeinformationen – Hier können Sie Ihr Kennwort zur Anmeldung im Netzwerk ändern.

Kontaktinformationen – Wenn Sie die Angaben des Hauptadministrators ändern möchten, können Sie das in diesem Abschnitt tun. Bitte stellen Sie sicher, dass sich diese Informationen immer auf dem letzten Stand befinden. Sollten wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen wollen, ist das die einzige Option, die wir haben.

Konfiguration – In diesem Unterabschnitt finden Sie einige sehr nützliche Bereiche, wie das ‘Willkommensmodul’, die ‘Benutzeraktivitätsprotokolle’ und den Bereich ‘Autostart’.

Willkommensmodul – Wenn Sie diese Option aktivieren, erscheint eine zusätzliche Schaltfläche im Menü ‘Aktionen’ aller Brosix-Anwendungen, die von Ihren Benutzern verwendet werden. Sie können den Titel und die URL dieser Schaltfläche anpassen. Das ist sehr nützlich, denn so können Sie zum Beispiel die URL Ihrer Unternehmenswebseite verwenden, damit Ihre Benutzer jederzeit rasch Zugriff auf Ihre Webseite haben. Wenn das Kontrollkästchen ‘Beim Start anzeigen’ aktiviert ist, wird die URL jedes Mal im Webbrowser Ihrer Benutzer geöffnet, wenn diese Brosix starten.

Welcome module

Wenn das Kontrollkästchen für das “Benutzeraktivitätsprotokoll“, aktiviert ist, werden alle Aktivitäten zwischen den Benutzern Ihres Instant-Messaging-Netzwerks gespeichert und können von Ihnen über das Web-Control-Panel eingesehen werden. Brosix speichert Chatsitzungen und Informationen über Dateiübertragungen, getätigte Anrufe usw.

Autostart-Modul – Wenn diese Option aktiviert ist, startet Brosix jedes Mal, wenn der Benutzer sich bei Windows anmeldet. Diese Option ist in der Brosix-Anwendung verborgen, so dass der Autostart nicht von den Benutzern deaktiviert werden kann.

Optionen – In diesem Unterabschnitt können Sie die Registrierungsoptionen für Ihr Netzwerk verwalten. Mit Hilfe der Option ‘Neue Registrierungen zulassen’ können Sie neue Registrierungen in Ihrem Netzwerk verbieten, um die Anzahl der Teilnehmer zu kontrollieren oder einfach, um Ihr Netzwerk zu schützen. Die Option ‘Any-to-Any-Registrierung’ (von jedem zu jedem) macht die Kontakte aller Ihrer Netzwerkmitglieder für alle anderen im Netzwerk automatisch verfügbar. So kann für jeden Benutzer eine Menge Zeit für das manuelle Hinzufügen von Kontakten gespart werden. Wenn die Option ‘Kontakte zulassen’ aktiviert ist, können die Benutzer Ihres Netzwerks über die Brosix-Anwendung andere Mitglieder desselben Netzwerks zu ihrer Kontaktliste hinzufügen.

Modulberechtigungen – Hier können Sie Module für das gesamte Netzwerk aktivieren oder deaktivieren. Jedes Modul entspricht einer Funktion in der Brosix-Anwendung. Die Anpassungen, die Sie hier vornehmen, werden für alle Benutzer angewendet, die in Zukunft erstellt werden. Module können durch Doppelklick auf das Modul oder mit Hilfe der Schaltflächen unten aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Benutzerdefiniertes Logo – Wenn die Option ‘Benutzerdefiniertes Logo’ aktiviert ist, wird Ihr Firmenlogo auf der Brosix-Downloadseite und der Brosix-Kontoseite. angezeigt. Die Anzeige Ihres Logos an diesen Stellen erhöht die Benutzerfreundlichkeit, da die Benutzer die visuelle Bestätigung erhalten, dass sie in Ihrem IM-Netzwerk arbeiten.

Das Brosix Web-Control-Panel ist eine Funktion, die nur in Brosix Enterprise verfügbar ist.

Copyright © Brosix Inc. All rights reserved.