Multi-protocol

Verbinden Sie sich mit externen IM-Netzwerken

How to set Brosix Multi-Protocol feature ?Dank des Multi-Protokoll-Features sind unsere Kunden in der Lage, sich mit anderen IM-Netzwerken zu verbinden.

Brosix Desktopanwendung kann sich mit folgenden externen Netzwerken verbinden.

  • Yahoo Messenger
  • ICQ
  • AIM
  • MSN
  • Facebook
  • Google Talk
  • Jabber instant messaging networks

Aus Sicherheitsgründen nutzt die Brosix-Applikation ein proprietäres Protokoll. Dieses Protokoll wird für Brosix-zu-Brosix-Kommunikation genutzt.

Brosix Mobilversionen (Android und iOS) sowie der Brosix Webclient können nicht mit anderen IM-Netzwerken kommunizieren. Dieses Feature ist nur für die Brosix-Desktopanwendung verfügbar (Windows, Mac und Linux).

Persönliche Version mit Multi-Protokoll

Das Multi-Protokoll-Feature ist für private Brosix-Nutzer kostenlos und kann hier heruntergeladen werdende.brosix.com/download/

Unternehmensversion mit Multi-Protokolll

Multi-Protokoll IM ist in Brosix Enterprise anfangs deaktiviert. Der Administrator muss dieses explizit aktivieren. Diese haben volle Kontrolle darüber, welcher Nutzer das Feature nutzen kann. Sie können das Feature jederzeit im Web Control Panel ausschalten.

IFalls „External protocols” und „User Activity Log” aktiviert sind, wird die gesamte Kommunikation aufgezeichnet – sowohl gesendete als auch empfangene Nachrichten.

Falls aktiviert, sollten Nutzer einen Account mit externem Protokoll einrichten. Hier ist ein Artikel, der sich darauf bezieht, wie das funktioniert.

http://help.brosix.com/multi-chat-client/