Brosix für Linux

linux icon
  Brosix für Ubuntu / Debian x86 (.deb) Installationsanleitung anschauen
  Brosix für Ubuntu / Debian x64 (.deb)
  Brosix für Fedora x86 (.rpm) Installationsanleitung anschauen
  Brosix für Fedora x64 Package (.rpm)
  Brosix für Linux Portable x86 (.tar.gz) Installationsanleitung anschauen
  Brosix für Linux Portable x64 (.tar.gz)

 

Brosix Messenger Download Anleitungen für Linux

1. Speichern der Datei Brosix.tar.gz

Speichern Sie die Datei Brosix.tar.gz auf Ihrem Computer. Nach Abschluss des Downloads öffnen Sie das Archiv.

Opened Brosix archive. Drag Brosix folder to a destination of your choice.

 

2. Installation der Brosix-Anwendung

Verschieben Sie den Brosix-Ordner durch Drag & Drop in den gewünschten Zielordner. Sie können ihn auf Ihren Desktop, in ein USB-Flashlaufwerk, oder einen beliebigen anderen Speicherort verschieben. Nach Abschluss der Extraktion des Archivs schließen Sie das Archivfenster.

Erstellen Sie einen Link zur Brosix-Anwendung und platzieren Sie ihn an dem gewünschten Ort.

Öffnen Sie den Ordner, in den Sie Brosix extrahiert haben. Erstellen Sie eine Verknüpfung zur Brosix-Anwendung und verschieben Sie sie an einen beliebigen Ort, um die Anwendung von dort aus einfacher starten zu können, zum Beispiel auf Ihren Desktop. Schließen Sie den Brosix-Ordner

Make a link to Brosix application and place it on a location of your choice.

 

3. Starten der Brosix-Anwendung

Starten Sie Brosix durch Doppelklick auf das Brosix-Symbol. Die Brosix-Anwendung erscheint auf Ihrem Bildschirm und das Symbol erscheint in der Taskleiste.

Brosix application on Linux screen, along with the icon in the menu bar.

System Requirements:

Brosix for Linux is available for Intel Linux computers (no other platforms supported) and requires Linux Kernel 2.6 or higher.

Copyright © Brosix Inc. All rights reserved.